Deutsche Wasserball-Junioren messen sich mit Spitzenteams

01.08.2014 Wasserball, Verband

©Benjamin Lau

Stuttgart, den 31.07.2014, Kaum ist die Europameisterschaft der Herren in Budapest vorbei, steigt das Wasserball-Team Deutschland U19 um Kapitän Valentin Finkes (im Bild) ins internationale Wasserballgeschehen ein. Zur Vorbereitung auf die Junioren-Europameisterschaft vom 24. bis 31. August im georgischen Tiflis trifft das Team von Bundestrainer André Laube auf die internationale Wasserball-Elite.

Beim LEN 6-Nationen Stuttgart-Cup U19 trifft Deutschlands Wasserball-Nachwuchs auf die europäischen Konkurrenten aus Ungarn, Kroatien, Italien und der Slowakei sowie auf Australien. Mit den Wasserballern aus ‚Down Under’ hat sich das Wasserball-Team Deutschland auch bereits seit Mittwoch in gemeinsamen Trainingseinheiten auf das Turnier vorbereitet.

 

Die deutschen Spiele im Überblick:

Freitag, 01.08.
11:30 Uhr        GER-SVK
19:00 Uhr        GER-ITA

Samstag, 02.08.,
11:30 Uhr        GER-CRO
19:00 Uhr        GER-AUS

Sonntag, 03.08.,
10:30 Uhr        GER-HUN

 

Wasserball-Team Deutschland U19

Tor: Dominik Schimanski (White Sharks Hannover), Christopher Hans (ASC Duisburg)

Spieler: Ferdinand Korbel, Lukas Küppers (beide OSC Potsdam), Reiko Zech, Maximilian Sturz (beide SG Neukölln), Vincent Hebisch (Wfr. Spandau 04), Felix Struß, Leon Eilermann, Jonas Reinhart (alle White Sharks Hannover), Nick Möller, Niclas Becker, Nils Illinger, Gilbert Schimanski (alle ASC Duisburg), Valentin Finkes (SSV Esslingen), Bastian Schmellenkamp (SV Krefeld 72)

Bundestrainer: André Laube (Potsdam)

 

(Pressemeldung Wasserball-Team Deutschland)

 
« Zurück

Unsere Partner

Vereinsfinder